Freitag, 9. Februar 2018

Lesemonat Januar

Hallo ihr Lieben,

die Zeit verfliegt wieder im Nu und jetzt ist schon Februar.
Als erstes bekommt ihr meinen kleinen, aber feinen Lesemonat für Januar.

Ich habe insgesamt 5 Bücher gelesen, zwei davon für die Schule.

Das Jahr 2018 habe ich mit "Ugly Love" von Colleen Hoover begonnen. Wie auch schon auf Deutsch liebe ich es und deswegen waren die 336 Seiten schnell gelesen.

Weiter ging es mit "Nächstes Jahr am selben Tag" ebenfalls von Colleen Hoover. Da es ein Reread war, kann es nur gut sein. (376 Seiten)

Als nächstes habe ich für Englisch "Are you experienced?" von William Sutcliffe gelesen. Mir hat es nicht ganz so gut gefallen, weil ich zum Einen den Schreibstil besonders die Wortwahl nicht mochte und zum Anderen die Themen und detaillierte Beschreibungen waren nicht mein Fall. Deswegen habe ich für die 256 Seiten etwas länger gebraucht.

Dann habe ich kurz nachdem es erschienen ist "Verlier mich. Nicht." von Laura Kneidel gelesen. Eine Rezension folgt die nächsten Tage, aber so viel schon mal vorne weg: Die 480 Seiten haben mir sehr gut gefallen.

Über den ganzen Monat hinweg habe ich immer wieder etwas von "Faust I" von Goethe für Deutsch gelesen. Ich mochte es nicht wirklich, was nicht an der Sprache lag, sondern an den (nicht) logischen Zusammenhängen. (160 Seiten)

Insgesamt waren es also 1608 Seiten, d.h. pro Tag ca. 52 Seiten.

Meine Neuzugänge waren - Are you experienced?,
                                           - Faust
                                           - Verlier mich. Nicht.
                                           - Percy Jackson Schuber (englisch), aber
schon im Dezember bestellt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen