Sonntag, 27. Dezember 2015

Leseknochen und Buchhülle - So wird's gemacht

Guten Abend!

Den Tag heute habe ich mit meinem zweiten Hobby verbracht: dem Nähen
Genäht habe ich unteranderem einen Leseknochen und eine Buchhülle und dafür gibt es heute eine Anleitung!

BUCHHÜLLE

Das braucht man:
  • Stoff (beliebig wie viel verschiedene)
  • Faden
  • Stecknadeln
  • Schere
  •  nach Belieben: Bänder etc. zum verschönern




1. Schritt: Zuschneiden

  • Außenstoff (36 x 25)
  • Innenstoff (36 x 25)
  • Kladde 4 x (10 x 25)


2. Schritt: Zusammennähen

Als erstes je zwei Kladden rechts auf rechts an einer Längsseite (25 cm) zusammen nähen.





Danach diese auf den Innenstoff legen und fest stecken.
Nun die Außenseite rechts auf rechts auf die Innenseite legen und feststecken.
Jetzt einmal rund herum nähen, dabei eine Wendeöffnung lassen.



3. Schritt: Fertigstellen

Einmal auf rechts wenden und die Öffnung zunähen. Fertig!








 Die Bänder auf die Außenseite nähen, bevor man alles zusammen nähen.
Nachbelieben kann man auch noch Lesezeichen hinein nähen
 





 Wenn man die Kladden länger zuschneidet und dazu noch Fächer, wird es auch eine super Notizbuchhülle mit Fächer für Zettel, kleine Blöcke und Stifte.








LESEKNOCHEN


Das braucht man:
  • Stoff (beliebig wie viel verschiedene)
  • Faden
  • Stecknadeln
  • Schere
  •  Füllwatte
  • Schnittmuster (ist leicht selber zu machen)



1. Schritt: Zuschneiden

Den Schnitt drei Mal mit Nahtzugabe ausschneiden. Am Besten einmal mit dem Schnittmuster und dann mit dem ersten Teil Stoff.






2. Schritt: Zusammenstecken

Am Anfang zwei Teile rechts auf rechts zusammen lagen und die eine Hälfte zusammen stecken.



Als nächstes das dritte Stück zur Hälfte an das zweite stecken.






Nun das dritte und erste zusammen stecken, dabei eine Wendeöffnung lassen.






3. Schritt: Zusammennähen
Dann alles zusammen nähen, dabei aufpassen, dass nur zwei Teile über einander liegen und die Wendeöffnung beachten!





4. Schritt: Fertigstellen

Einmal auf rechts wenden, mit Watten füllen und die Öffnung zunähen. Fertig!









TIPP: Aus den Reststückchen lassen sich schnell Lesezeichen nähen!

Die Sachen sind eigentlich ganz einfach und schnell zu nähen.
Ich hoffe ihr könnt damit was anfangen;)
Soll ich öfters Tutorials machen?

Liebe Grüße Pia

Kommentare:

  1. Huhu Pia. Du wurdest für den Liebster Award nominiert ;)

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Anleitung. Die für den Leseknochen habe ich schon gesucht.
    Toller Blog.

    Liebe Grüße

    Sabrina
    Binchen´s Bücherblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Kompliment.
      Würden dich weitere Anleitungen interessieren?

      Liebe Grüße
      Pia

      PS: Leider habe ich erst jetzt dein Kommentar gesehen...

      Löschen
  3. Ja, bitte mach wieder solche Tutorials! Ich persöhnlich liebe es, kreativ zu seit und nähe auch sehr gerne. Den Leseknochen werde ich auf jeden Fall einmal ausprobieren, könntes du mir vielleicht sagen, wie groß deiner geworden ist?

    AntwortenLöschen